google-g1-news-online.de
Google G1
http://www.google-g1-news-online.de/index.html

© 2009 google-g1-news-online.de

Google G1

Das Google G1 ist seit dem 20.01.2009 auf dem Markt. Darin steckt eine neue Idee des Suchmaschinenbetreibers. "Open Handset Alliance" heisst das Zauberwort. Mit Partnern wie Vodafone, T-Mobile, Motorola, Sony Ericsson, HTC und Anderen, kurz genannt die Allianz, verwenden sie auf den Handys und Smartphones das Linux Betriebssystem Android, welches offen ist und somit keine Lizenzkosten anfallen. Das Goggle G1 ist das erste Android Handy, dass in Deutschland erhältlich ist. Hergestellt wird es von HTC, einem taiwanesischem Hersteller. Seit dem 02.02.2009 ist das Handy bei T-Mobile erhältlich.

Google G1 Test

Das Google G1 ist im Vergleich recht schwer, es wiegt 158 Gramm. Klappt man das Display zur Seite kommt eine ordentliche Tastatur zum Vorschein, die Darstellung schwingt ins Querformat.Das Google G1 verfügt über einen Mini-USB Anschluss und über eine Mini SD-Card. Ebenso bietet das Google G1 Wireless Lan, UMTS, HSDPA und ein GPS-Modul. Im Google G1 Test fällt auf, dass leider eine Navigationssoftware fehlt. Der Google G1 Test zeigt, dass das Handy im Betriebmodus seinen vollen Glanz entfaltet. Der Startbildschirm ist übersichtilich, die Menüführung einfach und selbsterklärend. Das Google G1 ist mit einem Touch Screen ausgestattet, dass auf leichten Fingerdruck reagiert. es ist auf die feinste Fingerberührung ausrgerichtet. Es gleicht dem bekannten iPhone. Die Internetseiten werden in 320 x 480 Pixel Auflösung dargestellt. Im Google G1 Test wird klar, dass das Handy auch in Sachen Email ganz vorne dabei ist. Mit einer Google Email-Adresse werden neue Nachrichten umgehend auf das Handy a la Blackberry gesendet. Synronisation der Termine, Kalender etc. sind problemlos möglich. Der Email Empfang ist selbst auf dem Land schneller, als an unseren Heimcomputern oder gar im Büro. Im Google G1 Test kommen auch einige Minuspunkte zum Vorschein. Leider existiert keine virtuelle Tastatur, so dass die reale Tastatur immer ausgeklappt werden muss. Der Stand-By Bildschirm zeigt nicht an, wenn neue Nachrichten eingehen, ist also nicht ausreichend informativ. Auch fehlt dem G1 leider die Multi-Touch Steuerung, also die Bedienung mit mehreren Fingern gleichzeitig.

Google G1 kaufen

Wer das Google G1 kaufen möchte, kann dies bei T-Mobile tun. Der derzeitige Preis liegt ohne Vertrag bei 450 € und es hat kein Sim-Lock. Andere Karten wie beispielsweise Vodafone, akzeptiert das Handy vorbehaltslos.Das Handy gibt es nicht nur ohne Vertrag, bei T-Mobile liegen die vertraglichen Preise zwischen 25 € und 120 € Grundgebühr monatlich. Wer das Google G1 kaufen möchte, sollte dies tun. Es macht wirklich Spaß und der Preis ist bei diesem neuartigen Betriebssystem leistungsorientiert.